Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Werden die Landes-Sommerspiele stattfinden?

Die Vorbereitungen auf die Landes-Sommerspiele in Mannheim laufen trotz aller Schwierigkeiten mit Zuversicht. Unter Berücksichtigung der sich immer verändernden Situation, der aktuellen Landesverordnung und ergänzender Hygienekonzepte wird weiterhin alles dafür getan, dass die Spiele stattfinden können. Doch es ist gewiss, sie werden anders sein als gewohnt. Die geplanten Änderungen sind neben den erweiterten Hygienekonzepten in den folgenden Punkten beschrieben.

Über die aktuellen Entwicklungen berichten wir in unserem Statusbericht und auf unserer Homepage.

Bis wann kann man sich anmelden bzw. wann entstehen Kosten?

Die Anmeldefrist ist bis zum 26.3.2021 verlängert. Die Anmeldegebühr von 10€, die bis Ende April fällig geworden wäre, entfällt. Eine Stornierung kann bis Ende April kostenlos erfolgen. Danach müssen wir leider den vollen Betrag der Versorgungspauschale in Rechnung stellen.

Werden noch Helfer und Helferinnen gebraucht?

Wir freuen uns über jeden und jede, die bei der Umsetzung der Landes-Sommerspiele unterstützen möchte. Weitere Informationen findest du hier.

Helfer und Helferinnen können sich hier anmelden!

 

Gibt es eine Maskenpflicht?

Davon ist auszugehen, aber aktuell wissen wir noch nicht, wie das Infektions-Geschehen im Sommer aussehen wird und welche Regeln dann Bestand haben werden. Es ist davon auszugehen, dass während des Sports keine Maske getragen werden muss.

Sind Zuschauer erlaubt?

Diese Entscheidung ist abhängig von den im Juni geltenden Einschränkungen für Veranstaltungen.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass wir zahlreiche Helferinnen und Helfer haben, die neben der Umsetzung der Wettbewerbe auch eine emotionale Unterstützung für die Athleten und Athletinnen darstellen.

Darüber hinaus eröffnet das digitale Programm neue Möglichkeiten. Auf diesem Weg wird den Athleten und Athletinnen eine Plattform gegeben, sodass sie zeigen können, was in ihnen steckt. Bewegte Bilder, Ergebnisse, Interviews und Geschichten rund um die LSS werden in Bild und Ton erfasst.

Damit erhoffen wir uns ein reges Interesse an der inklusiven Sportveranstaltung und ein breites Publikum, zumindest auf digitalen Kanälen.

Wie sieht das Hygienekonzept aus?

Das Hygienekonzept wird in den kommenden Monaten erarbeitet und wird sich immer an den aktuell gültigen Verordnungen orientieren. Wir stehen dazu im engen Austausch mit den zuständigen Behörden vor Ort und können aus Erfahrungen vergangener Veranstaltungen von SOBW profitieren.

Außerdem haben alle Sportstätten funktionierende Hygienekonzepte erarbeitet, die wir ebenso nutzen können. Wir sorgen für eine größtmögliche Sicherheit unserer Athletinnen und Athleten, Helferinnen und Helfer und sonstigen Beteiligten.

Wie kann ich unterstützen?

Es gibt viele verschiedene Wege die Landes-Sommerspiele zu unterstützen:

Man kann aktiv vor Ort als Helfer dabei sein. Zur Anmeldung geht’s hier.

Man kann eine Spende entrichten.

Man kann als Sponsor die Spiele unterstützen. Weitere Informationen gibt es hier.

 

In welcher Art man als Fan die Veranstaltung unterstützen kann, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. Am besten immer mal wieder auf der Homepage vorbeischauen, ob Zuschauer zugelassen sind, oder ob wir die Athleten digital anfeuern müssen.

Wie läuft das Wettbewerbsfreie Angebot ab?

Zu dem Wettbewerbsfreie Angebot (kurz: WBFA) kann sich der Athlet oder die Athletin die Person über unsere Anmelde-Seite registrieren.

Dies Anmeldung gilt für alle, die an keiner weiteren Sportart teilnehmen.

 

Für die Athleten und Athletinnen, die bereits in einer Sportart gemeldet sind, wird es eine gesonderte Anmeldung Anfang April geben. Dann kann sich für das Rahmenprogramm WBFA angemeldet werden.

  • Das WBFA steht allen offen.
  • Die Stationen eignen sich für Jung und Alt, sowie für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.
  • Die Stationen sind hierbei auf die jeweiligen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anpassbar und ermöglichen individuelle Erfolgserlebnisse und inklusive Begegnungen.